Alle Beiträge von M. Huber

Solnhofener Polygonalplatten aus dem Steinbruch

Solnhofener Platten Preis

Grundsätzlich berechnet sich der Solnhofener Platten Preis vor allem nach der Größe und der Oberfläche. Die Natursteinplatten können in unterschiedlichen Preisklassen ab ca. 15 Euro pro Quadratmeter gekauft werden.

Solnhofener Polygonalplatten

Der günstigsten Solnhofener Platten Preis ensteht für die Polygonalplatten, ein vieleckiges nicht gleichmäßiges Fliesenformat mit der Oberflläche bruchrau. Hierbei handelt es sich zudem um das ursprünglichste Fliesenformat, denn die Natursteinplatten werden so angeboten wie sie im Solnhofer Steinbruch entstehen. Die Oberfläche wird dabei nicht nachträglich bearbeitet und auch die Fliesenkanten werden ursprünglich belassen. Erhältlich sind Solnhofener Polygonalplatten ab einem Preis von ca. 15 Euro pro Quadratmeter

Solnhofener Platten Lieferüberischt

Solnhofener Platten Lieferüberischt

Solnhofener Platten Preis Bahnen

Unter Bahnen versteht man Natursteinplatten, welche eine einheitliche Breite und unterschiedliche Längen vorweisen. Angeboten werden die Bahnen unter dem Begriff „freie Bahnen“ und „Bahnenverband“. Bei „freie Bahnen“ erhalten Bauherren eine Bahn in gleicher Breite mit unterschiedlicher Länge. Beim Bahnenverband erhalten Bauherren 3-5 unterschiedlich Breite Bahnen mit unterschiedlichen Längen, welche nacheinander verlegt werden. Beim Steinbruch erhältlich sind im Gesamten 5 verschiedene Formate für freie Bahnen, welche auch als Überlängen bezeichnet werden. Diese Überlängen oder auch als freie Bahnen sind 15cm, 20cm, 25cm, 30cm und 35cm. Beim Solnhofer Platten Bahnenverband, welcher auch als Kelheimer Stein bezeichnet wird und nicht zu verwechseln ist mit dem Juramarmor oder Dietfurter Kalkstein, sind im gesamten 8 verschiedene Bahnenverbände ab Steinbruch erhältlich. Diese bestehen aus den drei Fliesenbreiten Kombinationen 15+20+25, 20+25+30 und 20+25+30cm, den vier Fliesenbreiten Kombinationen 15+20+25+30, 20+25+20+30, 20+25+30+35 und 15+20+15+25 und der 5 Fliesenbreiten Kombination 15+20+25+30+35. Der Solnhofer Bahnenverband Preis für 15+20+25 cm*1 (kalibriert) mit bruchrauer Oberfläche und gesägten Kanten liegt im Fliesenfachhandel bei ca. 75 Euro. Günstiger und in größerer Auswahl können Bauherren Solnhofer Naturstein direkt im Steinbruch kaufen.

Solnhofener Platten Preis

Solnhofener Platten Preis

Solnhofer Platten Preis Fliesenformat

Erhältlich in 12 verschiedenen Formatplatten ist der Solnhofer Naturstein, welcher auch als Kelheimer Stein bezeichnet wird. Bei den Formatplatten wird dabei zwischen den quadratischen und rechteckigen Formatplatten unterschieden. Direkt ab Steinbruch sind die quadratischen Formatplatten 15 x 15, 20 x 20, 25 x 25, 27,5 x 27,5, 30 x 30, 35 x 35, 40 x 40, 45 x 45, 50 x 50 und das sehr große Fliesenformat 60 x 60 erhältlich. Für das rechteckige Fliesenformat von Solenhofener sind direkt ab Steinbruch die Größen 15 x 30, 20 x 30 und 20 x 40 verfügbar. Der Solnhofener Platten Preis für das Format 30*30*1 (kalibriert) mit gesägten Kanten und bruchrauer Oberfläche liegt beim Fliesenhandel bei ca. 99 Euro pro Quadratmeter. Beim Kauf direkt im Steinbruch ist auch für private Bauherren eine deutliche Ersparnis möglich.

Solnhofener Platten Preis Sonderformate

Der Naturstein aus den Solnhofer Steinbrüchen ist nicht nur als Überlängen, Bahnenverband, quadratische und rechteckige Formatplatten erhältlich sondern auch in sogenannten Sonderformaten. Im Detail sind die Sonderformate in den Formaten Römischer Verband, Sechseck, Achteck und Rosenspitz erhältlich. Der römische Verband unterteilt sich dabei nochmals in die unterschiedliche Verbandsarten römischer Verband SP1, SP3, SP4 und SP6 und in den römischen Verband Schema 1, Schema 2, Schema 3 und den römischen Verband Schema 4.

Solnhofer Platten für die Wand

Alle genannten Fliesenformate des Solnhofer Kalkstein sind als Wandfliesen geeignet. Desweiteren gibt es ab Steinbruch auch spezielle Mauerverblender, auch als Riemchen bezeichnet mit einer Breite von 25mm bei freien Längen und einer nicht kalibrierten Stärke von 10-25mm. Die Kanten der Mauerverblender bzw. Riemchen sind dabei gesägt.

Solnhofener Sockelleisten

Diese Art der Fliesen bildet den Übergang zwischen Bodenfliesen und Wand. Wer als Bauherr nicht unbedingt eine Sockelleiste aus Holz, sondern vielmehr passende zu den Bodenfliesen verlegen möchte, der ist mit Solnhofener Sockelleisten bestens bedient.

TIP: Kaufen Sie kalibrierte Solnhofener Platten!

Wenn Sie sich für den Kauf von Solnhofer Platten entscheiden, sollten Sie darauf achten ein kalibriertes Fliesenformat zu wählen, denn damit erleichtern sie sich oder ihrem Fliesenleger die Arbeit beim Verlegen, denn die Natursteinplatten weisen eine einheitliche Dicke/ Stärke auf so dass sie im Dünnbett wie bei Fliesen üblich verlegt werden können.

Solnhofener Platten Wandfliesen

Solnhofener Platten

Naturstein aus Solnhofen zaubert ein stilvolles Ambiente und erhöht die Lebensqualität. Im Haus in der Küche oder im Bad, aber auch im Arbeitszimmer sind Solnhofener Platten ein qualitativ hochwertiger, natürlicher und pflegeleichter Bodengrund. Durch eine hohe Dichte und Farbechtheit ist der Naturstein aus Solnhofen sehr edel und präsentiert einen garantierten Blickfang im Haus. Auch im Außenbereich können Solnhofener Platten verlegt werden. Durch Witterungseinflüsse erhöht sich aber der Pflegeaufwand, welcher für die Schönheit und den Erhalt der Produkteigenschaften maßgeblich verantwortlich ist.

Solnhofener Platten bieten große Vielfalt

Beim Verlegen der Solnhofener Platten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Der Naturstein ist in unterschiedlicher Form erhältlich und kann entweder in akkurat geschnittenen Platten für Wand und Fußboden, aber auch in Bruchstein-Optik verlegt werden. Da es sich um Naturstein handelt, ist die Oberfläche nicht unempfindlich und sollte mit besonderer Sorgfalt verarbeitet werden. Die Solnhofener Platten eignen sich auch für einen Boden mit Fußbodenheizung und müssen unbedingt auf einem festen und verdichteten Untergrund verlegt werden. Beim Verfugen sollte bei glatt und glänzend geschliffenen Platten aus Solnhofen unbedingt auf einen nicht ätzenden und die Oberfläche beschädigenden Zement zurückgegriffen werden. Im Außenbereich ist auch eine Verfugung mit Sand denkbar und wirkt besonders mediterran.

Solnhofener Platten Preis

Solnhofener Platten müssen in regelmäßigen Abständen gereinigt und gepflegt werden. Der Aufwand hängt hier maßgeblich von der Oberflächenbeschaffenheit, aber auch vom Ort der Verlegung ab. Im Innenbereich wie in Bädern, Küchen oder dem Büro kann auf eine spezielle Behandlung mit Algenmittel verzichtet werden. Im Außenbereich ist diese Behandlung aber notwendig, da grüne und schwarze Stellen den Natursteinen aus Solnhofen schnell eine alte und nicht mehr schöne Optik zuteil werden lassen. Beim Putzen verhalten sich Solnhofener Platten nicht anders wie ähnliche Natursteine. Auf scharfe und ätzende Reinigungsmittel ist immer zu verzichten. Bei glänzender Oberfläche wählt man am besten ein Putzmittel, welches auf rein natürlicher Basis und ohne den Zusatz von Essig oder Zitrone fungiert. Durch die Zitronensäure würde der Glanz der Oberfläche verblassen und es könnte zu optisch rau wirkenden und beschädigten Stellen auf den Naturstein Platten kommen.

Wandfliesen und Bodenfliesen aus Solnhofen

Mit Naturstein aus Solnhofen lassen sich unterschiedliche dekorative Ideen verwirklichen. An der Wand, aber auch auf dem Fußboden erzeugen die Platten in unterschiedlicher Form eine mediterrane Optik und können entweder, im Falle gerade geschnittener fliesenförmiger Platten, fugenlos, oder aber im Fall von Bruchstein mit attraktiven und farblich angepassten Fugen verlegt werden. Solnhofener Platten sind eine günstige und mediterrane Möglichkeit, für natürliches und warmes Flair in Haus, Büro und im Garten zu sorgen.

Solnhofener Naturstein

Der vor über 150 Millionen Jahre entstandene Solnhofener Naturstein gleichzusetzen mit den Begriff Solnhofener Platten  ist ein Kalkstein für den ökologischen Hausbau. Denn er besticht nicht nur durch beste baubiologische Werte und sehr guter Verträglichkeit mit Fussbodenheizungen, sondern auch durch starke Robustheit und einfache Pflege.

Solnhofener Naturstein – Merkmale

Lichtecht und Farbecht sind nur zwei Merkmale des Solnhofener Naturstein, der im Fliesenfachhandel auch unter dem Begriff Solnhofer Platten, Solnhofer Plattenkalk oder auch Solnhofener Polygonalplatten geführt wird, wobei letzteres ein spezielles Fliesenformat des Natursteins darstellt, das sich durch ein unregelmäßiges, vieleckiges Format auszeichnet.

Technische Eigenschaften der Solnhofer Natursteinplatten

Solnhofener zeichnet sich nicht nur durch seine hohe Dichte mit extremer Robustheit aus, sondern besticht auch durch seine baubiologische Eigenschaften und ist somit wie auch Jura Marmor sehr gut für das ökologische Bauen geeignet. Denn der Solnhofener Naturstein ist im Gegensatz zu Granit strahlungsfrei und weist auch keine schädliches Fogging ( Ausdünstung) vor, wie es vor allem bei Kunststeinen desöfteren der Fall ist.

Zudem ist Solnhofer lichtecht, farbecht, trittfest und rutschfest. Aufgrund der letztgenannten technischen Eigenschaft der Rutschsicherheit eignet sich der Solnhofer Naturstein für das Bad und alle anderen Nassbereiche.

Auch kann der Solnhofener Naturstein sehr gut als Bodenbelag in öffentlichen Gebäuden wie Einkaufszentrum, Verwaltungen und Büros verlegt werden, denn Bauträger müssen sich keine Sorge um etwaige Abnutzungserscheinungen machen, da die Natursteinplatten sehr robust und strapazierfähig und zugleich abriebfest sind.

Zahlreiche Bauprojekt Referenzen verteilt auf der ganzen Welt beweisen dies. Anzumerken ist, dass bei starker Beanspruchung eine Versiegelung der Natursteinplatten mit entsprechender Natursteinversiegelung empfohlen wird um die regelmäßige Unterhaltsreinigung zu vereinfachen, welche mit klaren Wasser und einer Zugabe von passender Steinseife z.B. von Lithofin oder HMK erfolgen kann.Die Steinseife (wachsfrei/ säurefrei!) bewirkt, dass Schmutz leichter von den Natursteinplatten gelöst wird und zugleich die Platten gepflegt werden.

Die Wärmeleitfähigkeit von Solnhofener Platten beträgt 2,3 W/m, die Wasseraufnahme beträgt 1,4%, die Dichte liegt bei 2,58g/m³ bei einer Druckfestigkeit von 157 MPa. Die Biegefestigkeit beläuft sich auf 23,7 N/mm², der Abriebwiderstand nach Böhme beläuft sich auf 14,7 cm³/50cm² und nach Capon beläuft sich der Abriebewiderstand auf 19,5 mm. Bei allen dargestellten technischen Werten des Solnhofener Naturstein handelt es sich um Durchschnittswerte, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen von den dargestellten Werten kommen kann.

Chemische Bestandteile des Solnhofener Naturstein

Der Solnhofer Naturstein ist ein Kalkstein, auch als Plattenkalk bezeichnet, bestehend aus bis zu 98% CaCo3 und bis zu 2% MgCo3. Der Rest besteht aus Metalloxyde. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung des Plattenkalks empfiehlt es sich keine „säurehaltigen“ Reiniger zu verwenden, welche den Kalkstein auflösen können.

Frostsicherheit von Solnhofer Naturstein

Für Kalkstein im Allgemeinen und für Solenhofener im Speziellen kann keine Frostbeständigkeit gewährt werden. Somit ist Solnhofer bedingt frostsicher.

Solnhofener Platten Farben

Die Natursteinplatten kommen in der ursprünglichen Oberfläche bruchrau in dem Wechselspiel der Farben gelb, grau und braun vor und beinhalten Farnen, Bäumchen und verschiedene breite Adern unterschiedlicher Farben. Durch eine Oberflächenbearbeitung wie angeschliffen oder feingeschliffen entsteht eine homogene Fliesenoberfläche, bei der die ursprüngliche Struktur je nach Stärke der Oberflächenbearbeitung nicht mehr sichtbar ist.

Solnhofener Platten Formate

Solnhofener Polygonalplatten verlegt-neu

Solnhofener Polygonalplatten

Erhältlich sind unterschiedlichen Solnhofener Platten Formate wie Bahnen, Sechseck, Achteck, Rosenspitzbeläge und Polygonalplatten. Als Format stehen dabei neben den quadratischen Fliesenformaten 15*15 cm, 20*20 cm,25*25 cm, 30*30 cm bis hin zu 60*60 auch rechteckige Natursteinfliesen Formate wie 5*15cm, 15*30cm, 30*20cm, 40*20cm. Daneben gibt es unterschiedliche Bahnenbeläge wie Bahnen 15 cm Breite, 20 cm Breite und Bahnenverband 15/20/25cm und Bahnenverband 20/25/30 cm zur Verfügung.

Zudem stehen auch unterschiedliche Formate des römischen Verbandes, für private und gewerbliche Hausbauer zur Verfügung. Diese sind römischer Verband SP1 und SP4 und der römische Verband Schema 1. Beim römischen Verband handelt es sich um ein ganz bestimmtes Verlegemuster, bei der unterschiedlich große Natursteinplatten so verlegt werden, dass keine Kreuzfugen entstehen und zwei gleich große Natursteinplatten niemals nebeneinander verlegt werden.

Gewusst?

Viele werden sich die Frage stellen woher der Begriff Solnhofener Platten kommt. Die Antwort hierzu ist relativ einfach. Die Platten werden in Steinbrüchen rund im die bayrische Gemeinde Solnhofen im Landkreis Eichstätt abgebaut.

Solnhofener Polygonalplatten

Solnhofener Polygonalplatten

Den Naturstein namens Solnhofener Polygonalplatten können Bauherren direkt ab Werk in unterschiedlichen Größen, Stärken und Oberflächen kaufen und auch selbst abholen, wenn dies gewünscht ist.

Wer direkt im Steinbruch kauft, erhält den Naturstein zu einem vergleichsweise niedrigen Preis. Man kann dadurch nicht nur viel Geld sparen und die Kosten für den Hausbau oder Hausrenovierung senken, sondern man erhält auch wertvolle Tips vom Solnhofer Naturstein Experten zur Verlegung und Pflege des härtesten Kalkstein der Welt. Dieser ist im Vergleich zu Granit und Marmor strahlungsfrei. Somit ist er einer der besten baubiologischten Natursteine.

Solnhofener Polygonalplatten Stärken – nicht kalibriert

Solnhofener Polygonalplatten Detailansicht

Solnhofener Polygonalplatten 7mm

Bauherren erhalten den Solnhofer Kalkstein, welcher per Hand wie vor Hunderten von Jahren im Solnhofer Steinbruch abgebaut wird, in folgenden nicht-kalibrierten Natursteinplatten Stärken:

  • 7-12 mm
  • 12-19 mm
  • 20-25 mm

Sicherlich fragt sich der ein oder andere Heimwerker oder Fliesenleger, warum die Natursteinplatten Stärke nicht einheitlich vorliegt.

Die Antwort hierzu ist relativ einfach. Die Natur bzw. das Meer hat das beste baubiologische Baumaterial geschaffen und geformt. Dieses Baumaterial baut der Hackstockmeister per Hand im hiesigen Steinbruch in und um der Stadt Solnhofen, gelegen in Bayern zwischen den Städten München und Nürnberg und in der Nähe der Automobilstadt Ingolstadt, ab.

In Abhängigkeit der jeweiligen Steinbruchschicht können dabei unterschiedlichen Solnhofer Polygonalplatten Stärken abgebaut werden.

Eigenschaften und Formate der Solnhofer

Die Solnhofener Polygonalplatten zeichnen sich durch ihr ursprüngliches und unregelmäßiges Fliesenformat aus. Jede Natursteinplatten Größe ist dabei einmalig ist. Das Fliesenformat entsteht so wie es im manuellen Abbau im  Steinbruch entsteht. Es erfolgt keine maschinelle Nachbearbeitung!

Verlegung und Frostsicherheit

Das Solnhofener Polygonalplatten verlegen erfolgt aufgrund der unterschiedlichen Stärke der Natursteinplatten im Dickbett. Durch das Mörtelbett kann der geschickte Heimwerker oder Fliesenleger ein Ausgleich der unterschiedlichen Höhen der Natursteinplatten durchführen um letztendlich einen schönen und einheitlichen Bodenbelag zu schaffen.

Sehr gut geeignet ist der Solnhofener auch für Wohninnenräume mit Fussbodenheizungen, denn er leitet sehr gut Wärme. Zudem sind die Solenhofener Polygonalplatten auch sehr gut für den Nassbereich wie z.B. im Badezimmer oder Wellnessbereich geeignet, denn mit der höchsten Rutschsicherheitsklasse speziell für die bruchraue Natursteinoberfläche kommt „Mann“ oder „Frau“ auch bei nassen Boden nicht ins Rutschen.

Bei der Verlegung im Außenbereich von Solnhofer sollten Bauherren beachten, dass für Kalkstein im Allgemeinen und für Solnhofener im speziellen keine Frostbeständigkeit garantiert werden kann.

Reinigung und Pflege der Solnhofen Polygonalplatten

Für die Reinigung und Pflege sollten grundsätzlich keine „scharfen“ Reinigungsmittel wie Badreiniger, Kalkreiniger oder andere haushaltsübliche Reinigungsmittel verwendet werden, denn diese enthalten meistens Bestandteile, welche den Kalkstein Solnhofener beschädigen.

Zudem sollte man auch keine stark entfettende Reiniger wie Spülmittel für die regelmäßige Reinigung des Naturstein verwenden. Vollkommen ausreichend für die regelmäßige Pflege ist Wasser mit ein paar Tropfen Steinseife z.B. Möller Stone Care HMK P324 Edel-Steinseife-Wischpflege. Ähnliche Steinpflegeprodukte gibt es auch von Lithofin.

Solnhofener Platten Preis

Nachdem Polygonalplatten meistens keine weitere Bearbeitung im Natursteinwerk durchlaufen, ist der Quadratmeter Preis äußerst gering. In Abhängigkeit der Größe, Dicke und Fliesenoberfläche der Solnhofener Polygonalplatten beginnt der Preis bei ca. 10€ pro Quadratmeter.

Was ist der Unterschied zwischen Polygonalplatten und Formatplatten?

Solnhofener Naturstein

Solnhofener Naturstein in Form gebracht

Polygonalplatten ist die erste „Fliesenform“ beim Abbau im Solnhofener Steinbruch. Anschließend bringt der Hackstockmeister die ursprüngliche Polygonalplatte in Form. Dadurch entstehen unterschiedliche quadratische oder rechteckige Formate wie z.B. 25*25cm. Bringt man unterschiedliche Größenformate zusammen spricht man von Bahnen, Bahnenverband oder auch Verbände. Einer der bekanntesten Verbände ist der römische Verband. Der römische Verband besteht auch unterschiedlich großen qudratischen Platten.