Alle Beiträge von M. Huber

Solnhofen – Eine Gemeinde zwischen Naturpark und Fossilien

Die Gemeinde Solnhofen liegt im bayrischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und besteht aus den drei amtlichen Ortsteilen Eßlingen, Solnhofen und Hochholz. Solnhofen ist von den Nachbargemeinden Langenaltheim, Schernfeld, Markt Mörnsheim und Pappenheim umgeben.

Mit einer Fläche von knapp 13,5 Quadratkilometern und 1.700 Einwohnern ist die Gemeinde einer der dicht besiedelten, aber auch kleinsten Gemeinden. Solnhofen selbst liegt direkt im Altmühltal, durch die auch der gleichnamige Fluss fließt. Bekannt ist die Gemeinde vor allem wegen der vielen Solnhofener Steinbrüchen, dem alten weißen Jura, die noch heute Fossilien aus über 150 Millionen Jahre enthalten.

Solnhofener Plattenkalk

Ein echter Besuchermagnet ist der Solnhofener Plattenkalk bezeichnet, der jährlich viele Besucher und Hobby-Archäologen anzieht. Entstanden ist der Plattenkalk durch Ablagerungen, die schichtweise durch das Meer in den damaligen Lagunen entstanden sind. Durch den hohen Salzgehalt wurden Pflanzen und Tiere konserviert und erscheinen heute als versteinerte Fossilien. Der Kalkstein selbst wird seit der Römerzeit für die Herstellung von Bodenplatten und Fliesen benutzt. Einer der bekanntesten und bedeutsamsten Funde sind die zwölf Urvögel, des sogenannten Archaeopteryx.
Neben dem bedeutsamen Urvogel sind weitere Gattungen von Flugsauriern, Schildkröten und über 180 Insektenarten gefunden worden. Ein Paradies für alle, die sich nicht nur für Fossilien interessieren, sondern auch schon immer mal danach suchen wollten. Dafür bietet die Gemeinde Solnhofen extra einen Hobbysteinbruch, der für die ganze Familie zu einem echten Erlebnis wird. Vor allem für Kinder, die mit ihrer Leidenschaft für das Buddeln und Suchen belohnt werden.
Wenn Sie schon vor Ort sind, lohnt es sich immer, ein Kombiticket für das Bürgermeister-Müller-Museum zu erwerben. Dort können Sie sich nicht nur seltene Fundstücke, sondern auch das Fossil des bekannten Urvogel Archaeopteryx anschauen. Der Hobbysteinbruch hat vom 01. April bis Ende Oktober geöffnet und bietet an der Steinbruchhütte auch einen Kiosk an.

Naturpark Altmühltal

Der Naturpark im Altmühltal bietet seinen Besuchern noch vieles mehr. Vor allem in den Sommermonaten lohnt sich eine Fahrradtour durch das Tal. Mit ausgewählten Fahrradstrecken und Trails für den Mountainbiker kommt fast jeder Biker-Freund auf seine Kosten. Das gilt auch für das immer mehr in Mode kommende E-Bike. Dazu bietet das Altmühltal passende Radler-Unterkünfte, einen Fahrradverleih sowie eine Service-Station für Fahrräder an. Wenn Sie genug vom Strampeln haben, dann können Sie den Weg auch gerne mit einem Bus oder per Schiff fortsetzen. Natürlich steht auch einer Wanderung nichts im Wege. Hier können Sie auf über 200 Kilometern den Altmühltal-Panoramaweg entlanglaufen und die einmalige Landschaft, aufgeteilt auf 15 Etappen, genießen.
Alternativ wird Ihnen neben dem Radeln und Wandern noch die Möglichkeit geboten, das Altmühltal vom Wasser aus kennenzulernen. Mit 154 Flusskilometer können Sie mit einer Kanutour ebenfalls auf mehreren Etappen die Landschaft und das Tal entdecken. Das Altmühltal selbst bietet Ihnen neben der einmaligen Landschaft noch viele weitere Naturschätze an. Unter anderem lohnt sich auch ein Besuch bei der Felsformation Zwölf Apostel bei Solnhofen, die Tropfsteinhöhle Schulerloch in Essing, den Burgsteinfelsen in Dollnstein und viele weitere Naturerlebnisse.

Aber auch ein Besuch im Winter kann sich lohnen. Hier bietet das Altmühltal für den Wintersport viele Möglichkeiten. Ob Skipisten, Langlaufloipen oder eine Strecke für den Rodel – hier finden Sie ebenfalls eine breite Palette für Ihren Winterurlaub. Nicht zuletzt können Sie auch das Angebot von verschiedenen Thermen und kulinarischen Köstlichkeiten in einer der vielen regionalen Gaststätten genießen.

Freizeitmöglichkeiten rund um Solnhofen

Solnhofen bietet für seine Gäste viel Abwechslung. Hier können Sie Ihren Urlaub aktiv gestalten, aber auch die Ruhe und Entspannung genießen. Bedingt durch die besondere Landschaft lädt Solnhofen Sie gerne ein, einer der vielen Wanderwege zu laufen. Hierbei gibt es verschiedene Routen wie zum Beispiel den Panoramaweg oder den Fernwanderweg zu nutzen.
Selbstverständlich können diese Wege auch mit dem Fahrrad erkundet werden. Oder Sie nutzen die Möglichkeit, auf der Altmühl die Landschaft über das Wasser kennenzulernen.

Solnhofener Museum

Der Urlaubort biete aber noch vieles mehr.Im Bürgermeister-Müller-Museum könne Sie eine Auswahl von Fossilien aus dem Altmühltal besichtigen. Unter anderem sind dort der Flugsaurier Archaeopteryx sowie weitere interessante Fossilien ausgestellt.
Ein weiterer Besuch in die Vergangenheit lohnt sich in die Sola-Basilika. Hier erwarten Sie Ausgrabungen von Kirchen verschiedene Epochen, die bis 650 n. Chr. zurückreichen.
Wenn Sie eine sportliche Alternative zum Wandern und Fahrradfahren suchen, dann steht Ihnen die Mehrzweckhalle „Sola-Halle“ mit zwei Bundeskegelbahnen zur Verfügung. Oder Sie nutzen bei gutem Wetter die Tennisanlage bzw. Freizeitsportanlage, die unter anderem mit drei Sportplätzen, einer Laufbahn über 110 Meter und einem Sportheim ausgestattet sind.

Bootswandern auf der Altmühl

Sehr gefragt ist auch das Bootswandern in Solnhofen. Auf dem zweitlängstem Fluss Bayerns können auch weniger geübte Bootsfahrer aus verschiedenen Bootstypen wie zum Beispiel Kajak, Kanu oder Kanadier wählen. Wenn Sie eine mehrtätige Bootstour planen ist das auch kein Problem. Die Gemeinde Solnhofen bietet hierfür passende Übernachtungsstellen oder Campingplätze an.
Alternativ können Sie den Tag auf dem Boot an einer der festgelegten Grillplätze ausklingen lassen. Selbstverständlich steht Ihnen ein Bootsverleih zur Verfügung.

Angeln im Altmühltal

Auch das Angeln ist in den Gewässern der Altmühl möglich. In der Zeit vom 01. April bis Ende Oktober ist es möglich, für das Gewässer eine Tages- oder Wochenkarte zu erwerben. Entsprechende Fanggrenzen sowie der angelbaren Fischarten entnehmen Sie bitte beim Aushändigen Ihrer Tages- oder Wochenkarte.

Segway Touren

Interessanter und mit speziellen Strecken geht es bei den Segways zu. Hier können Sie mit einer geführten Tour und einer speziellen Einweisung die Gegend um Solnhofen auf einer Achse kennenlernen. Ein Spaß für Jung und Alt.

Unterkünfte und Kulinarisches in Solnhofen

Die Gemeinde Solnhofen bietet Ihnen ausreichende Unterkunftsmöglichkeiten an. Ob Hotel, Gasthof, Fremdenzimmer oder Ferienwohnung. Je nach Preisklasse und Ausstattung finden Sie die passende Urlaubsunterkunft für sich. Für genauere Informationen steht Ihnen gerne die Touristikinformation Solnhofen zur Verfügung.

Solnhofener Gaststätten

Auch beim Thema „Gastronomie“ finden Sie in Solnhofen sicherlich die Küche für sich. Neben den klassischen Gasthäusern mit gut bürgerlicher Küche finden Sie auch noch eine Pizzeria mit Holzofen, einige Cafe´s sowie eine Holzofenbäckerei mit einem Weinkeller und einem Brotstadl.

Fazit für die Gemeinde Solnhofen

Solnhofen ist nicht nur den gleichnamigen Plattenkalk sehr bekannt. Durch das Altmühltal ist es auch immer eine Reise wert. Vor allem im Sommer können Sie sich durch die vielen Wanderwege nicht nur aktiv bewegen, sondern auch die Ruhe und Entspannung genießen. Durch das zusätzliche Angebot für Radfahrer in Form von Pensionen, Service-Stationen und dem Shuttle-Service lohnt sich auch ein kurzfristiger Besuch an verlängerten Wochenenden.
Solnhofen freut sich auf Ihren Besuch!

Solnhofener Platten als Boden verlegt

10 Gebote für Solnhofener Platten

Eigentlich sind sie fast unverwüstlich, denn die Solnhofener Platten stehen für eine hohe Beständigkeit und eine hervorragend hochwertige Qualität. Bereits vor Jahrhunderten wurden diese Natursteinplatten vor allem in Kirchen verlegt und noch heute überzeugen sie durch ihre lange Haltbarkeit. Werden Solnhofener Platten professionell behandelt, behalten Sie auch nach Jahrhunderten noch ihre einzigartige und ansprechende Optik.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die 10 Gebote für Solnhofener Platten vor

1. Gebot: Pflegen Sie ihre Solnhofener Platten mit den richtigen Pflegemitteln

Wer Naturstein verlegt hat, sollte diesen unbedingt nur mit den geeigneten Reinigungs- und Imprägnierungsmitteln behandeln. Steinreiniger, der umgangssprachlich auch als Edel Steinseife bezeichnet wird, eignet sich besonders gut für die Reinigung Ihrer Solnhofener Platten. Es handelt sich dabei um ein mildes, aus hochwertigen Naturölen hergestelltes Natursteinseifenkonzentrat, das in dossiertes Form in das Wasser gegeben wird. Es hilft Ihnen hervorragend dabei, Solnhofener schnell und gründlich zu reinigen und gleichzeitig zu pflegen. Bei der Reinigung und Pflege wird die Bildung von Streifen und Schlieren verhindert und es bauen sich keine Seifenrückstände auf.

2. Gebot: Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel

Scharfe oder gar ätzende Reinigungsmittel greifen die Oberfläche an, wodurch in erster Linie natürlich die Optik und die Haltbarkeit der Solnhofener leidet. Vermeiden Sie unbedingt auch die Behandlung mit herkömmlichen Reinigungsmitteln, denn auch hier leider der Naturstein stark. Verwenden Sie stattdessen den oben beschriebenen Edel Steinreiniger, damit Ihnen die Solnhofener Platten lange erhalten bleiben.

3. Gebot: Verwenden Sie den richtigen Verlegemörtel

Solnhofener Natursteinplatten können sowohl im Dickbett- als auch im Dünnbettverfahren verlegt werden. Nur wenn der richtige Verlegemörtel gewählt wird, kann Ihnen Ihr Natursteinboden ein Leben lang Freude bereiten. Achten Sie bei Kauf darauf, dass sich der Kleber bzw. der Mörtel für die Verlegung von Natursteinen eignet, denn wird ein nicht geeigneter Mörtel für die Verlegearbeiten gewählt , können Fleckenbildungen und Verfärbungen die Folge sein. Informationen dazu, ob und inwiefern sich ein Verlegemörtel für den Naturwerksteinbelag eignet, finden Sie stets in der jeweiligen Produktbeschreibung.

4. Gebot: Verwenden Sie den richtigen Fugenmörtel

Ein richtiges, fachgerechtes Verfugen der Solnhofener Platten gewährleistet Ihnen jederzeit die Sicherung Ihrer Verlegearbeiten. Die richtige Wahl des Fügenmörtels ist daher ebenso wichtig wie die Nutzung des richtigen Verlegemörtels, denn auch hier kann es zu Verfärbungen kommen. Benutzen Sie ausschließlich Produkte, die ausdrücklich für Solnhofener Natursteine zugelassen sind. Auch beim Mörtel für die Fugen finden sich die entsprechenden Informationen zur Eignung in den Herstellerangaben.

5. Gebot: Wählen Sie die Formate mit Bedacht aus

Solnhofener Platten findet man heute in allen erdenklichen Gebäuden und Räumen, egal ob im Wohnzimmer, im Bad, im Flur oder auch in öffentlichen Räumlichkeiten. Durch eine schöne Verlegung gewinnt jeder Ort eine einzigartige Optik – vorausgesetzt, Sie wählen das passende Platten-Format. Erst wenn Sie genau wissen, welche Verlegeart Sie anwenden möchten ( Kreuzfuge, im römischen Verband, Halb-, Drittel- und Viertelverband) können Sie sich auch für ein entsprechend passendes Format entscheiden. Es stehen bei Solnhofener weit über Tausend unterschiedliche Formate zur Verfügung. So können Sie sowohl Standardfliesenformate wie 20 X 20 oder 30 X 30 wählen, als auch rechteckige Fliesen oder Polygonalplatten. Am beliebtesten ist sicherlich das Fliesenformat der Bahnenverband 20/25/30. Hier erhält der Bauherr drei verschieden breite Natursteinplatten bei frei-einteilbaren Fliesenlängen.

6. Gebot: Wählen Sie die Oberfläche mit Sorgfalt aus

Für die Solnhofener gibt es auch verschiedene Oberflächen, angefangen von dem natürlichen Bruchrauh, bis hin zu feingeschliffen, angeschliffen und gebürstet. Je nach Oberfläche wird dabei weniger oder mehr Natursteinkorn bei der Herstellung der Platten abgenommen. Je mehr Natursteinkorn entfernt wird, desto einheitlicher ist am Ende die Farbe und die Oberfläche der Platten. Der natürliche Farbverlauf ist am besten bei bruchrauhen Fliesen zu erkennen, denn diese Farbe entsteht ganz natürlich beim Abbau im Steinbruch und wird nicht mehr weiterverarbeitet.

7. Gebot: Verwenden Sie Solnhofener Platten nur bedingt im Freien

Der Naturstein ist nur bedingt im Außenbereich einsetzbar, denn es handelt sich dabei um einen der dichtesten Kalksteine im Handel. Solnhofener Platten sind im Handel nicht mit der Kennzeichnung „frostbeständig“ vorzufinden, denn durch die Dichte kann leicht Wasser in das Material eindringen, wodurch es schnell zu Frostschäden an den Platten kommt.
Möchten Sie trotzdem im Außenbereich nicht auf die einzigartige Optik der Solnhofener Platten verzichten, sollten Sie diese nur in bestimmten Bereichen einsetzen. Ideal sind Orte mit leichtem Gefälle, damit Wasser jederzeit von den Platten abfließen kann. Auch die Verwendung von speziellem Drainagemörtel wird die Wasserdurchlässigkeit gefördert, was letzten Endes Frostschäden verhindern kann. Zudem sollte auch Tausalz nur sehr sparsam auf den Natursteinplatten genutzt werden, denn dies kannd er natürlichen Oberfläche enorm schaden.

8. Gebot: Bestellen sie einige Platten mehr

Wie auch bei anderen Fliesen gilt: Bei der Verlegung können unter Umständen einige der Natursteinplatten beschädigt werden, wodurch sie unbrauchbar werden. Damit es aufgrund fehlender Fliesen nicht zu einem Baustopp kommen muss, ist es ratsam, beim Kauf gleich einige Solnhofener Platten mehr zu bestellen. Besonders wenn Sie sich für naturbelassene Modelle entscheiden ist so auch gewährleistet, dass der natürliche Farbverlauf ideal passt.

9. Gebot: Flecken einfach beseitigen

Flecken lassen sich natürlich im Laufe der Zeit kaum verhindern. Wenn Sie trotz der Nutzung des Edel Steinreinigers einen oder mehrere Verschmutzungen nicht beseitigen konnten, sollten Sie ein weiteres Reinigungsmittel ausprobieren. Es handelt sich dabei um einen speziell lösenden Reiniger für Natursteine, der bei mehrmaliger Anwendung auch hartnäckige Reste entfernt. Im Übrigen ist es durchaus möglich, dass kleine Flecken wie etwa Fettspritzer nach einiger Zeit von ganz alleine verschwinden.
Im Idealfall sollten Sie Ihre Natursteinböden regelmäßig imprägnieren, denn die richtige Steinimprägnierung kann nicht nur vor einer Fleckenbildung schützen, sondern gewährleistet auch eine einfachere Reinigung der Solnhofener.

10. Gebot: Solnhofener Platten verzeihen ihnen viel – aber nicht alles

Bei Solnhofener Platten werden als Kritikpunkt häufig die beiden Themen Fleckenanfälligkeit und Stabilität angebracht. Natürlich sind Kalksteine nicht resistent gegen Säuren und wie bereits erwähnt sind die auch nicht frostbeständig. Vermeiden Sie es bestenfalls also, Solnhofener mit falschen Pflegemitteln zu reinigen, achten Sie auf eine korrekte Verlegung der Platten und setzen Sie sie im besten Fall nur im Innenbereich ein, insofern im Freien kein geeigneter Platz zur Verfügung steht! Damit werden Sie ein lebenlang Freude an Solnhofener Platten haben.

Solnhofener Polygonalplatten Detailansicht

Was sind Solnhofener Platten?

Die Natursteinplatten rund um den Ort Solnhofen mit der Bezeichnung Solnhofener Platten stehen für Qualität und vor allem Beständigkeit. Vor teilweise Jahrhunderten v.a. in Kirchen verlegt, überzeugen die Natursteinplatten durch Beständigkeit. Einmal professionell behandelt, schauen Platten aus Solnhofen, welche vor Hunderten von Jahren verlegt worden sind wie neu aus.

Doch was sind Solnhofener Platten überhaupt?

Bei den Natursteinplatten handelt es sich genauer gesagt um Kalkstein, welche vor Millionen vor Jahren im Altmühltal entstanden ist. In vielen öffentlichen wie auch privaten Bauten wird es bis heutzutage immer noch gerne verbaut

Seit wann gibt es Solnhofener-Platten?

Die Platten aus Solnhofen sind vor Millionen vor Jahre entstanden. Verwendet werden sie seit der Antike. Bereits die Römer verwendeten den Naturstein für ihre Bäder.

Wann ist das Verlegen von Solnhofener Platten sinnvoll?

Als Liebhaber von Solnhofer Platten könnte man jetzt ganz einfach antworten, dass das Verlegen der Platten immer sinnvoll ist. Wer gerne ein mediterran wirkendes, warmes Ambiente schaffen möchte, der sollte definitiv die Natursteinplatten verlegen. Vor allem im Badezimmer in Kombination mit Fußbodenheizungen und einer bruchrauen Oberfläche spielen die Platten ihre Einmaligkeit aus.

Welche Gründe sprechen gegen Solnhofener- Platten?

Vor allem wird bei Solnhofener Platten oft das Thema Stabilität und Fleckenanfälligkeit als Kritikpunkt angebracht. Wie jeder Kalkstein, dazu zählen alle Marmorarten sind Kalksteine grundsätzlich nicht resistent gegen Säure. Hinsichtlich der oftmals vorgebrachten Meinung, dass sie schwierig zu reinigen sind, muss gesagt werden, dass meistens eine Reinigung mit Steinseife und Wasser vollkommen ausreichend ist. Sollten dennoch weiterhin Flecken vorhanden sein, helfen Natursteinreiniger von Lithofin, HMK und Co.

Welche Gründe sprechen für Solnhofener-Platten?

Einerseits sprechen hohe Stabilität für den Naturstein. Andererseits weisen die Platten sehr gute Werte für das ökologische Bauen vor wie z.B. Fogging oder natürliche radioaktive Strahlung wie es z.B. beim Granit vorkommt.

In welchen Bereichen können Solnhofer verlegt werden?

Die klassischen Bereiche der Verlegung von Solnhofer Platten sind Badezimmer, Küche und Wohnzimmer. Aber auch im Eingangsbereich finden die Platten sehr oft Verwendung. Es spielt dabei keine Rolle ob sie dabei als Bodenbelag oder als Wandbelag verwendet werden.

Welche zentralen Fragestellungen sollten beim Kauf von Solnhofer Naturstein berücksichtigt werden?

Wer sich für den Kauf von Solnhofer entscheidet, sollte sich vorab Gedanken machen vor allem hinsichtlich des Verlegeortes. Weitere Fragen hierzu sind, welches  Format verlegt werden soll. In den weiteren Schritten kommen auch noch die Fragen hinsichtlich der Oberfläche und der Kantenbeschaffenheit ins Spiel.

Wer nutzt Solnhofer Platten?

Sowohl private Bauherren wie auch Bauträger nutzen Solnhofer Platten. In vielen öffentlichen Gebäuden wie Rathäusern, Einkaufszentren oder Kirchen sind die Kalksteinplatten verlegt.

Wofür steht die Bezeichnung Solnhofener Platten?

Hierbei handelt es sich um eine Handelsbezeichnung für einen bestimmten Naturstein, welcher um den gleichnamigen bayrischen Ort Solnhofen abgebaut wird.

Solnhofener Platten im Format Bahnen 152025 bruchrau

Solnhofener Platten kaufen

Viele Möglichkeiten gibt es hierfür, doch wer als Bauherr aus einer großen Vielfalt auswählen möchte, der geht beim Solnhofener Platten kaufen direkt zum Steinbruch.

Wo ist der Solnhofener Steinbruch?

Dieser ist geographisch gelegen im Altmühltal, welches sich zwischen den beiden bayrischen Städten Nürnberg und München befindet. Die nächst größere und bekanntere Stadt dank dem Automobilhersteller Audi ist Ingolstadt. Der Solnhofener Steinbruch befindet sich ca. 40 km von Ingolstadt entfernt, nach Eichstätt sind es von Solnhofen aus ca. 18 km. Der einfachste Weg nach Solnhofen zu kommen ist dabei über die A9 München-Nürnberg und die Autobahnausfahrt Greding über Titting und Pollenfeld nach Solnhofen zu fahren. Auf diesem Weg sieht man dabei einige Steinbrüche, welche die Natursteinplatten zum Kauf anbieten

Solnhofener Platten kaufen beim Steinbruch

Wer sich dafür entscheidet, Solnhofener Platten direkt beim Steinbruch zu kaufen, der genießt den Vorteil, dass er aus einer Reihe von Fliesenformaten und Fliesenoberflächen auswählen kann, welche ein örtlicher Fliesenleger meist nicht vorrätig hat da die Anzahl der unterschiedlichen Fliesenvarianten weit über tausend übersteigt. Solnhofer Platten gibt es nicht nur als Standardfliesenformat wie 20*20 oder 30*30, sondern auch als rechteckige Fliesen und als Polygonalplatten. Eines der beliebtesten Fliesenformate ist sicherlich der Bahnenverband 20/25/30 bei dem Bauherren 3 unterschiedlich Breite Natursteinplatten bei freien Fliesenlängen erhalten.

Solnhofener Platten kaufen
Ein weiterer Vorteil der sich aus dem Kauf des Solnhofer Naturstein direkt beim Steinbruch ergibt ist natürlich auch der Preis. Jedoch sollte beim Kauf bedacht werden, dass die Formel gilt: Je größer die Solnhofener Fliese desto teurer der Preis!  Ursache hierfür ist der manuelle Abbau im Solenhofener Steinbruch, denn große Natursteinplatten lassen sich deutlich schwieriger Abbauen als kleine Natursteinplatten.

Neben den unterschiedlichen Formaten und einem günstigeren Preis als im Fliesenfachhandel oder Baumarkt darf aber auch nicht der Kompetenzaspekt beim Solnhofener Platten kaufen vernachlässigt werden. Denn wer als Bauherr eine kompetente Beratung wünscht und auch den Abbau live verfolgen möchte, der ist beim Kauf direkt im Steinbruch richtig.

Unser Angebot an Solnhofener Platten

Gerne können Sie uns im Steinbruch besuchen kommen. Dieses Angebot richtet sich dabei nicht nur an Privatpersonen sondern auch an den Fliesengroß-und Einzelhandel. Aber auch Architekten und Bauunternehmen sind herzlich willkommen. Gerne können Sie dort den Abbau betrachten, einzelne Natursteinplatten inspezieren, Musterplatten mitnehmen oder auch ihre gewünschten Natursteinplatten kaufen.

Solnhofener Naturstein Platten kaufen

Solnhofener Platten reinigen neu

Wie Solnhofener Platten reinigen?

Wer sich den edlen Kalkstein in seinem Haus verlegt hat, der sollte die Solnhofener Platten reinigen und zwar richtig und mit geeigneten Reinigungsmitteln und Imprägnierungsmitteln, welche für den Naturstein geeignet sind.

Inhaltsverzeichnis

Was ist die richtige Reinigung für Solnhofener?
regelmäßige Reinigung mit Edel Steinseife
Imprägnierung schützt vor Flecken
Vorsicht vor farbvertiefender Imprägnierung
Flecken auf Solnhofener?
Weitere Informationen

Was ist die richtige Reinigung für Solnhofener?

Die richtige Reinigung ist sehr einfach, jedoch sollten Bauherren den jeweiligen Fliesenzustand berücksichtigen. Denn je nach Bauzustand ist der Solnhofer Plattenkalk unterschiedlich stark und mit unterschiedlichen Materialien verschmutzt.

Am stärksten verschmutzt ist die Platten aus  Solnhofener Platten vor allem in der Phase nach dem Verlegen. Denn sowohl Natursteinkleber als auch Fugenmörtel können das Solnhofener Platten reinigen als schwierig gestalten. Doch dank der richtigen Reinigungsmittel kann sich die Reinigung der Natursteinplatten als sehr einfach erweisen.

Solnhofener Platten reinigen mit Edel Steinseife

Für die regelmäßige Pflege und Reinigung der Platten, bei der nur eine leichte Verschmutzung vorliegt empfiehlt sich ein sogenannter Steinreiniger. Bei dem speziell für Solnhofer Platten geeignete Reinigungsmittel handelt es sich um ein mildes Natursteinseifenkonzentrat aus hochwertigen Naturölen.

Das Natursteinseifenkonzentrat wird in der Umgangssprache auch als Edel Steinseife bezeichnet und ist u.a. von Möller Stone Care unter der Produktbezeichnung HMK P324 Edel-Steinseife Wischpflege erhältlich. Die Edel-Steinseife wird in dossiertes Form ( 50 ml pro 10 Liter) in das Wasser gegeben und hilft die Natursteinplattenoberfläche von Solnhofener gründlich und schnell zu reinigen und zudem zu pflegen.

Die Edelsteinseife HMK P324 vermindert die Bildung von Schlieren und Streifen und baut auch keine Seifenrückstände auf. Bei regelmäßiger Solnhofener Platten Pflege mit Möller Stone Care HMK P324 Edel-Steinseife-Wischpflege-1 Liter wird der Naturstein unempfindlicher gegenüber Fleckenbildung wie Kaffe, Öl oder Rotwein. Ein weiterer Anbieter zur regelmäßigen Pflege von Solnhofener ist Lithofin mit dem Produkt Lithofin MN Wischpflege.

Anmerkung: Lithofin bietet verschiedene Reinigungsmittel für verschiedene Arten wie Keramik, Naturstein, Feinsteinzeug. Je nach Art trägt das Mittel dann den entsprechenden Zusatz. Also z.B. Lithofin MN ist für Natur und Betonwerkstein. Lithofin Cotto für Terracotta und Cotto.

Imprägnierung schützt vor Fleckenbildung

Die richtige Steinimprägnierung schützt nicht nur vor Fleckenbildung, sondern führt auch zum einfacheren Solnhofener Platten reinigen, denn Dank des Imprägnierungsmittels wird eine Art Schutzschicht über die Natursteinplatten gelegt, was dazu führt dass das Einziehen von Wasser, Farben, Ölflecken, Kaffeeflecken oder Rotweinflecken in den Naturstein aus Solnhofen vermindert wird.

Bei der Wahl und Kauf der Steinimprägnierung sollte darauf geachtet werden, die richtige Natursteinimprägnierung, welche speziell für Solnhofer Platten geeignet ist zu kaufen. Ein sehr gute Steinimprägnierung ist z.B. HMK S232 – eine gebrauchsfertige und wassergelöste Spezialimprägnierung für Solnhofer und zahlreiche weitere Natursteine. HMK S232 kann sowohl für den Wohninnenbereich als auch im Außenbereich verwendet werden und sollte mit einem weichen Pinsel oder Rolle satt und gleichmäßig aufgetragen werden. Ein Liter HMK S232 reicht dabei laut den Herstellerangaben für 5-20 Quadratmeter.

Als Alternative für die Steinimprägnierung HMK S232 gibt es auch die farbvertiefende Steinimprägnierung Moeller Stone Care HMK S244, welche ebenfalls für Solnhofer  geeignet ist und das Eindringen von Wasser, Schmutz, Öl, Fett und andere Flecken vermindert.
Der Unterschied zwischen der Stein Imprägnierung HMK S232 und HMK S244 liegt vor allem in der Farbvertiefung. Bei HMK S244 wird die Farbe und Struktur der Solnhofer Platten verändert. Aus diesem Grund trägt HMK S244 den Zusatz farbvertiefend. Bei HMK S232 handelt es sich um eine nicht farbvertiefende Stein Imprägnierung.

Tipp vom Experten: Seien Sie vorsichtig bei farbvertiefender Imprägnierung

Durch die Verwendung einer farbvertiefenden Imprägnierung wird die Farbe ihres Natursteins unwiderruflich verändert und kann auch nicht wieder rückgängig gemacht werden. In Ausnahmefällen kann dabei vor allem bei Solnhofer Platten ein blass-gelber Farbton entstehen.

Bevor Sie eine farbvertiefende Imprägnierung wie z.B. HMK S244 Fleckschutz verwenden, testen Sie an einer separaten Natursteinplatte die Wirkung aus. Wenn Sie mit der Wirkung und der Farbe nicht zufrieden sind, verwenden sie anstatt der farbvertiefenden Steinimprägnierung den nicht-farbvertiefenden Fleckschutz HMK S232.

Flecken auf Solnhofener?


Hat man Flecken auf den Solnhofener Platten, können diese mit den richtigen Reinigungsmittel meist schnell und sauber entfernt werden. Flecken sind aber nicht gleich Flecken, so dass teilweise Spezialreiniger notwendig sind. Aber keine Angst, diese Spezialreiniger kosten „nur“ um die 10 Euro.

Flecken können durch unterschiedliche „Dinge“ entstehen angefangen von Cola, Fett, über Rotwein bis hin zu unterschiedlichen Ölen. Ein Grundreiniger entfernt sehr viele Flecken von Solnhofener. Hier z.B. der Lithofin MN Grundreiniger . Ähnlichen gibt es auch von HMK unter der Bezeichnung HMK R155.

Diese Grundreiniger entfernen eine Vielzahl an Flecken auf Solnhofener Platten wie z.B.  Bauschmutz oder auch Kalkablagerungen. Leicht ausgeprägter Zementschleier lässt sich mit dem Grundreiniger ebenso entfernen wie Fett/Öl-Filme oder auch Rückstände von Pflegemittel (z.B. Steinseife). Im Speziellen mit HMK R155 lassen sich auch Dispersionsfarben, Blutflecken, Nikotin, Ölflecken, Rotwein und auch Wachs entfernen.

Ein weiterer Allrounder, der eine Vielzahl von Flecken auf Solnhofner beseitigen kann, ist der Moeller Stone Care HMK R154 Lösefix. Dieser kann bei Flecken aus Asphalt, Bitumen, Wachs, Harz, Klebstoff, Kunstharzlack, Nagellack, Teer, Teppichkleber, Tinte und viele weitere mehr, angewendet werden.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zu den Reinigungsmittel für Solnhofener Platten finden Sie hier:

Möller Stone Care HMK P324 Edel-Steinseife-Wischpflege

Möller Stone Care HMK R155 Grundreiniger

– Alternativ:Lithofin MN Grundreiniger

Solnhofener Polygonalplatten aus dem Steinbruch

Solnhofener Platten Preis

Grundsätzlich berechnet sich der Solnhofener Platten Preis vor allem nach der Größe und der Oberfläche. Die Natursteinplatten können in unterschiedlichen Preisklassen ab ca. 15 Euro pro Quadratmeter gekauft werden.

Solnhofener Polygonalplatten

Der günstigsten Solnhofener Platten Preis ensteht für die Polygonalplatten, ein vieleckiges nicht gleichmäßiges Fliesenformat mit der Oberflläche bruchrau. Hierbei handelt es sich zudem um das ursprünglichste Fliesenformat, denn die Natursteinplatten werden so angeboten wie sie im Solnhofer Steinbruch entstehen. Die Oberfläche wird dabei nicht nachträglich bearbeitet und auch die Fliesenkanten werden ursprünglich belassen. Erhältlich sind Solnhofener Polygonalplatten ab einem Preis von ca. 15 Euro pro Quadratmeter

Solnhofener Platten Lieferüberischt

Solnhofener Platten Lieferüberischt

Solnhofener Platten Preis Bahnen

Unter Bahnen versteht man Natursteinplatten, welche eine einheitliche Breite und unterschiedliche Längen vorweisen. Angeboten werden die Bahnen unter dem Begriff „freie Bahnen“ und „Bahnenverband“. Bei „freie Bahnen“ erhalten Bauherren eine Bahn in gleicher Breite mit unterschiedlicher Länge. Beim Bahnenverband erhalten Bauherren 3-5 unterschiedlich Breite Bahnen mit unterschiedlichen Längen, welche nacheinander verlegt werden. Beim Steinbruch erhältlich sind im Gesamten 5 verschiedene Formate für freie Bahnen, welche auch als Überlängen bezeichnet werden. Diese Überlängen oder auch als freie Bahnen sind 15cm, 20cm, 25cm, 30cm und 35cm. Beim Solnhofer Platten Bahnenverband, welcher auch als Kelheimer Stein bezeichnet wird und nicht zu verwechseln ist mit dem Juramarmor oder Dietfurter Kalkstein, sind im gesamten 8 verschiedene Bahnenverbände ab Steinbruch erhältlich. Diese bestehen aus den drei Fliesenbreiten Kombinationen 15+20+25, 20+25+30 und 20+25+30cm, den vier Fliesenbreiten Kombinationen 15+20+25+30, 20+25+20+30, 20+25+30+35 und 15+20+15+25 und der 5 Fliesenbreiten Kombination 15+20+25+30+35. Der Solnhofer Bahnenverband Preis für 15+20+25 cm*1 (kalibriert) mit bruchrauer Oberfläche und gesägten Kanten liegt im Fliesenfachhandel bei ca. 75 Euro. Günstiger und in größerer Auswahl können Bauherren Solnhofer Naturstein direkt im Steinbruch kaufen.

Solnhofener Platten Preis

Solnhofener Platten Preis

Solnhofer Platten Preis Fliesenformat

Erhältlich in 12 verschiedenen Formatplatten ist der Solnhofer Naturstein, welcher auch als Kelheimer Stein bezeichnet wird. Bei den Formatplatten wird dabei zwischen den quadratischen und rechteckigen Formatplatten unterschieden. Direkt ab Steinbruch sind die quadratischen Formatplatten 15 x 15, 20 x 20, 25 x 25, 27,5 x 27,5, 30 x 30, 35 x 35, 40 x 40, 45 x 45, 50 x 50 und das sehr große Fliesenformat 60 x 60 erhältlich. Für das rechteckige Fliesenformat von Solenhofener sind direkt ab Steinbruch die Größen 15 x 30, 20 x 30 und 20 x 40 verfügbar. Der Solnhofener Platten Preis für das Format 30*30*1 (kalibriert) mit gesägten Kanten und bruchrauer Oberfläche liegt beim Fliesenhandel bei ca. 99 Euro pro Quadratmeter. Beim Kauf direkt im Steinbruch ist auch für private Bauherren eine deutliche Ersparnis möglich.

Solnhofener Platten Preis Sonderformate

Der Naturstein aus den Solnhofer Steinbrüchen ist nicht nur als Überlängen, Bahnenverband, quadratische und rechteckige Formatplatten erhältlich sondern auch in sogenannten Sonderformaten. Im Detail sind die Sonderformate in den Formaten Römischer Verband, Sechseck, Achteck und Rosenspitz erhältlich. Der römische Verband unterteilt sich dabei nochmals in die unterschiedliche Verbandsarten römischer Verband SP1, SP3, SP4 und SP6 und in den römischen Verband Schema 1, Schema 2, Schema 3 und den römischen Verband Schema 4.

Solnhofer Platten für die Wand

Alle genannten Fliesenformate des Solnhofer Kalkstein sind als Wandfliesen geeignet. Desweiteren gibt es ab Steinbruch auch spezielle Mauerverblender, auch als Riemchen bezeichnet mit einer Breite von 25mm bei freien Längen und einer nicht kalibrierten Stärke von 10-25mm. Die Kanten der Mauerverblender bzw. Riemchen sind dabei gesägt.

Solnhofener Sockelleisten

Diese Art der Fliesen bildet den Übergang zwischen Bodenfliesen und Wand. Wer als Bauherr nicht unbedingt eine Sockelleiste aus Holz, sondern vielmehr passende zu den Bodenfliesen verlegen möchte, der ist mit Solnhofener Sockelleisten bestens bedient.

TIP: Kaufen Sie kalibrierte Solnhofener Platten!

Wenn Sie sich für den Kauf von Solnhofer Platten entscheiden, sollten Sie darauf achten ein kalibriertes Fliesenformat zu wählen, denn damit erleichtern sie sich oder ihrem Fliesenleger die Arbeit beim Verlegen, denn die Natursteinplatten weisen eine einheitliche Dicke/ Stärke auf so dass sie im Dünnbett wie bei Fliesen üblich verlegt werden können.

Solnhofener Platten Wandfliesen

Solnhofener Platten

Naturstein aus Solnhofen zaubert ein stilvolles Ambiente und erhöht die Lebensqualität. Im Haus in der Küche oder im Bad, aber auch im Arbeitszimmer sind Solnhofener Platten ein qualitativ hochwertiger, natürlicher und pflegeleichter Bodengrund. Durch eine hohe Dichte und Farbechtheit ist der Naturstein aus Solnhofen sehr edel und präsentiert einen garantierten Blickfang im Haus. Auch im Außenbereich können Solnhofener Platten verlegt werden. Durch Witterungseinflüsse erhöht sich aber der Pflegeaufwand, welcher für die Schönheit und den Erhalt der Produkteigenschaften maßgeblich verantwortlich ist.

Solnhofener Platten bieten große Vielfalt

Beim Verlegen der Solnhofener Platten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Der Naturstein ist in unterschiedlicher Form erhältlich und kann entweder in akkurat geschnittenen Platten für Wand und Fußboden, aber auch in Bruchstein-Optik verlegt werden. Da es sich um Naturstein handelt, ist die Oberfläche nicht unempfindlich und sollte mit besonderer Sorgfalt verarbeitet werden. Die Solnhofener Platten eignen sich auch für einen Boden mit Fußbodenheizung und müssen unbedingt auf einem festen und verdichteten Untergrund verlegt werden. Beim Verfugen sollte bei glatt und glänzend geschliffenen Platten aus Solnhofen unbedingt auf einen nicht ätzenden und die Oberfläche beschädigenden Zement zurückgegriffen werden. Im Außenbereich ist auch eine Verfugung mit Sand denkbar und wirkt besonders mediterran.

Solnhofener Platten Preis

Solnhofener Platten müssen in regelmäßigen Abständen gereinigt und gepflegt werden. Der Aufwand hängt hier maßgeblich von der Oberflächenbeschaffenheit, aber auch vom Ort der Verlegung ab. Im Innenbereich wie in Bädern, Küchen oder dem Büro kann auf eine spezielle Behandlung mit Algenmittel verzichtet werden. Im Außenbereich ist diese Behandlung aber notwendig, da grüne und schwarze Stellen den Natursteinen aus Solnhofen schnell eine alte und nicht mehr schöne Optik zuteil werden lassen. Beim Putzen verhalten sich Solnhofener Platten nicht anders wie ähnliche Natursteine. Auf scharfe und ätzende Reinigungsmittel ist immer zu verzichten. Bei glänzender Oberfläche wählt man am besten ein Putzmittel, welches auf rein natürlicher Basis und ohne den Zusatz von Essig oder Zitrone fungiert. Durch die Zitronensäure würde der Glanz der Oberfläche verblassen und es könnte zu optisch rau wirkenden und beschädigten Stellen auf den Naturstein Platten kommen.

Wandfliesen und Bodenfliesen aus Solnhofen

Mit Naturstein aus Solnhofen lassen sich unterschiedliche dekorative Ideen verwirklichen. An der Wand, aber auch auf dem Fußboden erzeugen die Platten in unterschiedlicher Form eine mediterrane Optik und können entweder, im Falle gerade geschnittener fliesenförmiger Platten, fugenlos, oder aber im Fall von Bruchstein mit attraktiven und farblich angepassten Fugen verlegt werden. Solnhofener Platten sind eine günstige und mediterrane Möglichkeit, für natürliches und warmes Flair in Haus, Büro und im Garten zu sorgen.

Solnhofener Naturstein

Der vor über 150 Millionen Jahre entstandene Solnhofener Naturstein gleichzusetzen mit den Begriff Solnhofener Platten  ist ein Kalkstein für den ökologischen Hausbau. Denn er besticht nicht nur durch beste baubiologische Werte und sehr guter Verträglichkeit mit Fussbodenheizungen, sondern auch durch starke Robustheit und einfache Pflege.

Solnhofener Naturstein – Merkmale

Lichtecht und Farbecht sind nur zwei Merkmale des Solnhofener Naturstein, der im Fliesenfachhandel auch unter dem Begriff Solnhofer Platten, Solnhofer Plattenkalk oder auch Solnhofener Polygonalplatten geführt wird, wobei letzteres ein spezielles Fliesenformat des Natursteins darstellt, das sich durch ein unregelmäßiges, vieleckiges Format auszeichnet.

Technische Eigenschaften der Solnhofer Natursteinplatten

Solnhofener zeichnet sich nicht nur durch seine hohe Dichte mit extremer Robustheit aus, sondern besticht auch durch seine baubiologische Eigenschaften und ist somit wie auch Jura Marmor sehr gut für das ökologische Bauen geeignet. Denn der Solnhofener Naturstein ist im Gegensatz zu Granit strahlungsfrei und weist auch keine schädliches Fogging ( Ausdünstung) vor, wie es vor allem bei Kunststeinen desöfteren der Fall ist.

Zudem ist Solnhofer lichtecht, farbecht, trittfest und rutschfest. Aufgrund der letztgenannten technischen Eigenschaft der Rutschsicherheit eignet sich der Solnhofer Naturstein für das Bad und alle anderen Nassbereiche.

Auch kann der Solnhofener Naturstein sehr gut als Bodenbelag in öffentlichen Gebäuden wie Einkaufszentrum, Verwaltungen und Büros verlegt werden, denn Bauträger müssen sich keine Sorge um etwaige Abnutzungserscheinungen machen, da die Natursteinplatten sehr robust und strapazierfähig und zugleich abriebfest sind.

Zahlreiche Bauprojekt Referenzen verteilt auf der ganzen Welt beweisen dies. Anzumerken ist, dass bei starker Beanspruchung eine Versiegelung der Natursteinplatten mit entsprechender Natursteinversiegelung empfohlen wird um die regelmäßige Unterhaltsreinigung zu vereinfachen, welche mit klaren Wasser und einer Zugabe von passender Steinseife z.B. von Lithofin oder HMK erfolgen kann.Die Steinseife (wachsfrei/ säurefrei!) bewirkt, dass Schmutz leichter von den Natursteinplatten gelöst wird und zugleich die Platten gepflegt werden.

Die Wärmeleitfähigkeit von Solnhofener Platten beträgt 2,3 W/m, die Wasseraufnahme beträgt 1,4%, die Dichte liegt bei 2,58g/m³ bei einer Druckfestigkeit von 157 MPa. Die Biegefestigkeit beläuft sich auf 23,7 N/mm², der Abriebwiderstand nach Böhme beläuft sich auf 14,7 cm³/50cm² und nach Capon beläuft sich der Abriebewiderstand auf 19,5 mm. Bei allen dargestellten technischen Werten des Solnhofener Naturstein handelt es sich um Durchschnittswerte, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen von den dargestellten Werten kommen kann.

Chemische Bestandteile des Solnhofener Naturstein

Der Solnhofer Naturstein ist ein Kalkstein, auch als Plattenkalk bezeichnet, bestehend aus bis zu 98% CaCo3 und bis zu 2% MgCo3. Der Rest besteht aus Metalloxyde. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung des Plattenkalks empfiehlt es sich keine „säurehaltigen“ Reiniger zu verwenden, welche den Kalkstein auflösen können.

Frostsicherheit von Solnhofer Naturstein

Für Kalkstein im Allgemeinen und für Solenhofener im Speziellen kann keine Frostbeständigkeit gewährt werden. Somit ist Solnhofer bedingt frostsicher.

Solnhofener Platten Farben

Die Natursteinplatten kommen in der ursprünglichen Oberfläche bruchrau in dem Wechselspiel der Farben gelb, grau und braun vor und beinhalten Farnen, Bäumchen und verschiedene breite Adern unterschiedlicher Farben. Durch eine Oberflächenbearbeitung wie angeschliffen oder feingeschliffen entsteht eine homogene Fliesenoberfläche, bei der die ursprüngliche Struktur je nach Stärke der Oberflächenbearbeitung nicht mehr sichtbar ist.

Solnhofener Platten Formate

Solnhofener Polygonalplatten verlegt-neu

Solnhofener Polygonalplatten

Erhältlich sind unterschiedlichen Solnhofener Platten Formate wie Bahnen, Sechseck, Achteck, Rosenspitzbeläge und Polygonalplatten. Als Format stehen dabei neben den quadratischen Fliesenformaten 15*15 cm, 20*20 cm,25*25 cm, 30*30 cm bis hin zu 60*60 auch rechteckige Natursteinfliesen Formate wie 5*15cm, 15*30cm, 30*20cm, 40*20cm. Daneben gibt es unterschiedliche Bahnenbeläge wie Bahnen 15 cm Breite, 20 cm Breite und Bahnenverband 15/20/25cm und Bahnenverband 20/25/30 cm zur Verfügung.

Zudem stehen auch unterschiedliche Formate des römischen Verbandes, für private und gewerbliche Hausbauer zur Verfügung. Diese sind römischer Verband SP1 und SP4 und der römische Verband Schema 1. Beim römischen Verband handelt es sich um ein ganz bestimmtes Verlegemuster, bei der unterschiedlich große Natursteinplatten so verlegt werden, dass keine Kreuzfugen entstehen und zwei gleich große Natursteinplatten niemals nebeneinander verlegt werden.

Gewusst?

Viele werden sich die Frage stellen woher der Begriff Solnhofener Platten kommt. Die Antwort hierzu ist relativ einfach. Die Platten werden in Steinbrüchen rund im die bayrische Gemeinde Solnhofen im Landkreis Eichstätt abgebaut.

Solnhofener Polygonalplatten

Solnhofener Polygonalplatten

Den Naturstein namens Solnhofener Polygonalplatten können Bauherren direkt ab Werk in unterschiedlichen Größen, Stärken und Oberflächen kaufen und auch selbst abholen, wenn dies gewünscht ist.

Wer direkt im Steinbruch kauft, erhält den Naturstein zu einem vergleichsweise niedrigen Preis. Man kann dadurch nicht nur viel Geld sparen und die Kosten für den Hausbau oder Hausrenovierung senken, sondern man erhält auch wertvolle Tips vom Solnhofer Naturstein Experten zur Verlegung und Pflege des härtesten Kalkstein der Welt. Dieser ist im Vergleich zu Granit und Marmor strahlungsfrei. Somit ist er einer der besten baubiologischten Natursteine.

Solnhofener Polygonalplatten Stärken – nicht kalibriert

Solnhofener Polygonalplatten Detailansicht

Solnhofener Polygonalplatten 7mm

Bauherren erhalten den Solnhofer Kalkstein, welcher per Hand wie vor Hunderten von Jahren im Solnhofer Steinbruch abgebaut wird, in folgenden nicht-kalibrierten Natursteinplatten Stärken:

  • 7-12 mm
  • 12-19 mm
  • 20-25 mm

Sicherlich fragt sich der ein oder andere Heimwerker oder Fliesenleger, warum die Natursteinplatten Stärke nicht einheitlich vorliegt.

Die Antwort hierzu ist relativ einfach. Die Natur bzw. das Meer hat das beste baubiologische Baumaterial geschaffen und geformt. Dieses Baumaterial baut der Hackstockmeister per Hand im hiesigen Steinbruch in und um der Stadt Solnhofen, gelegen in Bayern zwischen den Städten München und Nürnberg und in der Nähe der Automobilstadt Ingolstadt, ab.

In Abhängigkeit der jeweiligen Steinbruchschicht können dabei unterschiedlichen Solnhofer Polygonalplatten Stärken abgebaut werden.

Eigenschaften und Formate der Solnhofer

Die Solnhofener Polygonalplatten zeichnen sich durch ihr ursprüngliches und unregelmäßiges Fliesenformat aus. Jede Natursteinplatten Größe ist dabei einmalig ist. Das Fliesenformat entsteht so wie es im manuellen Abbau im  Steinbruch entsteht. Es erfolgt keine maschinelle Nachbearbeitung!

Verlegung und Frostsicherheit

Das Solnhofener Polygonalplatten verlegen erfolgt aufgrund der unterschiedlichen Stärke der Natursteinplatten im Dickbett. Durch das Mörtelbett kann der geschickte Heimwerker oder Fliesenleger ein Ausgleich der unterschiedlichen Höhen der Natursteinplatten durchführen um letztendlich einen schönen und einheitlichen Bodenbelag zu schaffen.

Sehr gut geeignet ist der Solnhofener auch für Wohninnenräume mit Fussbodenheizungen, denn er leitet sehr gut Wärme. Zudem sind die Solenhofener Polygonalplatten auch sehr gut für den Nassbereich wie z.B. im Badezimmer oder Wellnessbereich geeignet, denn mit der höchsten Rutschsicherheitsklasse speziell für die bruchraue Natursteinoberfläche kommt „Mann“ oder „Frau“ auch bei nassen Boden nicht ins Rutschen.

Bei der Verlegung im Außenbereich von Solnhofer sollten Bauherren beachten, dass für Kalkstein im Allgemeinen und für Solnhofener im speziellen keine Frostbeständigkeit garantiert werden kann.

Reinigung und Pflege der Solnhofen Polygonalplatten

Für die Reinigung und Pflege sollten grundsätzlich keine „scharfen“ Reinigungsmittel wie Badreiniger, Kalkreiniger oder andere haushaltsübliche Reinigungsmittel verwendet werden, denn diese enthalten meistens Bestandteile, welche den Kalkstein Solnhofener beschädigen.

Zudem sollte man auch keine stark entfettende Reiniger wie Spülmittel für die regelmäßige Reinigung des Naturstein verwenden. Vollkommen ausreichend für die regelmäßige Pflege ist Wasser mit ein paar Tropfen Steinseife z.B. Möller Stone Care HMK P324 Edel-Steinseife-Wischpflege. Ähnliche Steinpflegeprodukte gibt es auch von Lithofin.

Solnhofener Platten Preis

Nachdem Polygonalplatten meistens keine weitere Bearbeitung im Natursteinwerk durchlaufen, ist der Quadratmeter Preis äußerst gering. In Abhängigkeit der Größe, Dicke und Fliesenoberfläche der Solnhofener Polygonalplatten beginnt der Preis bei ca. 10€ pro Quadratmeter.

Was ist der Unterschied zwischen Polygonalplatten und Formatplatten?

Solnhofener Naturstein

Solnhofener Naturstein in Form gebracht

Polygonalplatten ist die erste „Fliesenform“ beim Abbau im Solnhofener Steinbruch. Anschließend bringt der Hackstockmeister die ursprüngliche Polygonalplatte in Form. Dadurch entstehen unterschiedliche quadratische oder rechteckige Formate wie z.B. 25*25cm. Bringt man unterschiedliche Größenformate zusammen spricht man von Bahnen, Bahnenverband oder auch Verbände. Einer der bekanntesten Verbände ist der römische Verband. Der römische Verband besteht auch unterschiedlich großen qudratischen Platten.