Schlagwort-Archive: solnhofer

Solnhofener Platten reinigen neu

Wie Solnhofener Platten reinigen?

Wer sich den edlen Kalkstein in seinem Haus verlegt hat, der sollte die Solnhofener Platten reinigen und zwar richtig und mit geeigneten Reinigungsmitteln und Imprägnierungsmitteln, welche für den Naturstein geeignet sind.

Inhaltsverzeichnis

Was ist die richtige Reinigung für Solnhofener?
regelmäßige Reinigung mit Edel Steinseife
Imprägnierung schützt vor Flecken
Vorsicht vor farbvertiefender Imprägnierung
Flecken auf Solnhofener?
Weitere Informationen

Was ist die richtige Reinigung für Solnhofener?

Die richtige Reinigung ist sehr einfach, jedoch sollten Bauherren den jeweiligen Fliesenzustand berücksichtigen. Denn je nach Bauzustand ist der Solnhofer Plattenkalk unterschiedlich stark und mit unterschiedlichen Materialien verschmutzt.

Am stärksten verschmutzt ist die Platten aus  Solnhofener Platten vor allem in der Phase nach dem Verlegen. Denn sowohl Natursteinkleber als auch Fugenmörtel können das Solnhofener Platten reinigen als schwierig gestalten. Doch dank der richtigen Reinigungsmittel kann sich die Reinigung der Natursteinplatten als sehr einfach erweisen.

Solnhofener Platten reinigen mit Edel Steinseife

Für die regelmäßige Pflege und Reinigung der Platten, bei der nur eine leichte Verschmutzung vorliegt empfiehlt sich ein sogenannter Steinreiniger. Bei dem speziell für Solnhofer Platten geeignete Reinigungsmittel handelt es sich um ein mildes Natursteinseifenkonzentrat aus hochwertigen Naturölen.

Das Natursteinseifenkonzentrat wird in der Umgangssprache auch als Edel Steinseife bezeichnet und ist u.a. von Möller Stone Care unter der Produktbezeichnung HMK P324 Edel-Steinseife Wischpflege erhältlich. Die Edel-Steinseife wird in dossiertes Form ( 50 ml pro 10 Liter) in das Wasser gegeben und hilft die Natursteinplattenoberfläche von Solnhofener gründlich und schnell zu reinigen und zudem zu pflegen.

Die Edelsteinseife HMK P324 vermindert die Bildung von Schlieren und Streifen und baut auch keine Seifenrückstände auf. Bei regelmäßiger Solnhofener Platten Pflege mit Möller Stone Care HMK P324 Edel-Steinseife-Wischpflege-1 Liter wird der Naturstein unempfindlicher gegenüber Fleckenbildung wie Kaffe, Öl oder Rotwein. Ein weiterer Anbieter zur regelmäßigen Pflege von Solnhofener ist Lithofin mit dem Produkt Lithofin MN Wischpflege.

Anmerkung: Lithofin bietet verschiedene Reinigungsmittel für verschiedene Arten wie Keramik, Naturstein, Feinsteinzeug. Je nach Art trägt das Mittel dann den entsprechenden Zusatz. Also z.B. Lithofin MN ist für Natur und Betonwerkstein. Lithofin Cotto für Terracotta und Cotto.

Imprägnierung schützt vor Fleckenbildung

Die richtige Steinimprägnierung schützt nicht nur vor Fleckenbildung, sondern führt auch zum einfacheren Solnhofener Platten reinigen, denn Dank des Imprägnierungsmittels wird eine Art Schutzschicht über die Natursteinplatten gelegt, was dazu führt dass das Einziehen von Wasser, Farben, Ölflecken, Kaffeeflecken oder Rotweinflecken in den Naturstein aus Solnhofen vermindert wird.

Bei der Wahl und Kauf der Steinimprägnierung sollte darauf geachtet werden, die richtige Natursteinimprägnierung, welche speziell für Solnhofer Platten geeignet ist zu kaufen. Ein sehr gute Steinimprägnierung ist z.B. HMK S232 – eine gebrauchsfertige und wassergelöste Spezialimprägnierung für Solnhofer und zahlreiche weitere Natursteine. HMK S232 kann sowohl für den Wohninnenbereich als auch im Außenbereich verwendet werden und sollte mit einem weichen Pinsel oder Rolle satt und gleichmäßig aufgetragen werden. Ein Liter HMK S232 reicht dabei laut den Herstellerangaben für 5-20 Quadratmeter.

Als Alternative für die Steinimprägnierung HMK S232 gibt es auch die farbvertiefende Steinimprägnierung Moeller Stone Care HMK S244, welche ebenfalls für Solnhofer  geeignet ist und das Eindringen von Wasser, Schmutz, Öl, Fett und andere Flecken vermindert.
Der Unterschied zwischen der Stein Imprägnierung HMK S232 und HMK S244 liegt vor allem in der Farbvertiefung. Bei HMK S244 wird die Farbe und Struktur der Solnhofer Platten verändert. Aus diesem Grund trägt HMK S244 den Zusatz farbvertiefend. Bei HMK S232 handelt es sich um eine nicht farbvertiefende Stein Imprägnierung.

Tipp vom Experten: Seien Sie vorsichtig bei farbvertiefender Imprägnierung

Durch die Verwendung einer farbvertiefenden Imprägnierung wird die Farbe ihres Natursteins unwiderruflich verändert und kann auch nicht wieder rückgängig gemacht werden. In Ausnahmefällen kann dabei vor allem bei Solnhofer Platten ein blass-gelber Farbton entstehen.

Bevor Sie eine farbvertiefende Imprägnierung wie z.B. HMK S244 Fleckschutz verwenden, testen Sie an einer separaten Natursteinplatte die Wirkung aus. Wenn Sie mit der Wirkung und der Farbe nicht zufrieden sind, verwenden sie anstatt der farbvertiefenden Steinimprägnierung den nicht-farbvertiefenden Fleckschutz HMK S232.

Flecken auf Solnhofener?


Hat man Flecken auf den Solnhofener Platten, können diese mit den richtigen Reinigungsmittel meist schnell und sauber entfernt werden. Flecken sind aber nicht gleich Flecken, so dass teilweise Spezialreiniger notwendig sind. Aber keine Angst, diese Spezialreiniger kosten „nur“ um die 10 Euro.

Flecken können durch unterschiedliche „Dinge“ entstehen angefangen von Cola, Fett, über Rotwein bis hin zu unterschiedlichen Ölen. Ein Grundreiniger entfernt sehr viele Flecken von Solnhofener. Hier z.B. der Lithofin MN Grundreiniger . Ähnlichen gibt es auch von HMK unter der Bezeichnung HMK R155.

Diese Grundreiniger entfernen eine Vielzahl an Flecken auf Solnhofener Platten wie z.B.  Bauschmutz oder auch Kalkablagerungen. Leicht ausgeprägter Zementschleier lässt sich mit dem Grundreiniger ebenso entfernen wie Fett/Öl-Filme oder auch Rückstände von Pflegemittel (z.B. Steinseife). Im Speziellen mit HMK R155 lassen sich auch Dispersionsfarben, Blutflecken, Nikotin, Ölflecken, Rotwein und auch Wachs entfernen.

Ein weiterer Allrounder, der eine Vielzahl von Flecken auf Solnhofner beseitigen kann, ist der Moeller Stone Care HMK R154 Lösefix. Dieser kann bei Flecken aus Asphalt, Bitumen, Wachs, Harz, Klebstoff, Kunstharzlack, Nagellack, Teer, Teppichkleber, Tinte und viele weitere mehr, angewendet werden.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zu den Reinigungsmittel für Solnhofener Platten finden Sie hier:

Möller Stone Care HMK P324 Edel-Steinseife-Wischpflege

Möller Stone Care HMK R155 Grundreiniger

– Alternativ:Lithofin MN Grundreiniger

Solnhofener Polygonalplatten aus dem Steinbruch

Solnhofener Platten Preis

Grundsätzlich berechnet sich der Solnhofener Platten Preis vor allem nach der Größe und der Oberfläche. Die Natursteinplatten können in unterschiedlichen Preisklassen ab ca. 15 Euro pro Quadratmeter gekauft werden.

Solnhofener Polygonalplatten

Der günstigsten Solnhofener Platten Preis ensteht für die Polygonalplatten, ein vieleckiges nicht gleichmäßiges Fliesenformat mit der Oberflläche bruchrau. Hierbei handelt es sich zudem um das ursprünglichste Fliesenformat, denn die Natursteinplatten werden so angeboten wie sie im Solnhofer Steinbruch entstehen. Die Oberfläche wird dabei nicht nachträglich bearbeitet und auch die Fliesenkanten werden ursprünglich belassen. Erhältlich sind Solnhofener Polygonalplatten ab einem Preis von ca. 15 Euro pro Quadratmeter

Solnhofener Platten Lieferüberischt

Solnhofener Platten Lieferüberischt

Solnhofener Platten Preis Bahnen

Unter Bahnen versteht man Natursteinplatten, welche eine einheitliche Breite und unterschiedliche Längen vorweisen. Angeboten werden die Bahnen unter dem Begriff „freie Bahnen“ und „Bahnenverband“. Bei „freie Bahnen“ erhalten Bauherren eine Bahn in gleicher Breite mit unterschiedlicher Länge. Beim Bahnenverband erhalten Bauherren 3-5 unterschiedlich Breite Bahnen mit unterschiedlichen Längen, welche nacheinander verlegt werden. Beim Steinbruch erhältlich sind im Gesamten 5 verschiedene Formate für freie Bahnen, welche auch als Überlängen bezeichnet werden. Diese Überlängen oder auch als freie Bahnen sind 15cm, 20cm, 25cm, 30cm und 35cm. Beim Solnhofer Platten Bahnenverband, welcher auch als Kelheimer Stein bezeichnet wird und nicht zu verwechseln ist mit dem Juramarmor oder Dietfurter Kalkstein, sind im gesamten 8 verschiedene Bahnenverbände ab Steinbruch erhältlich. Diese bestehen aus den drei Fliesenbreiten Kombinationen 15+20+25, 20+25+30 und 20+25+30cm, den vier Fliesenbreiten Kombinationen 15+20+25+30, 20+25+20+30, 20+25+30+35 und 15+20+15+25 und der 5 Fliesenbreiten Kombination 15+20+25+30+35. Der Solnhofer Bahnenverband Preis für 15+20+25 cm*1 (kalibriert) mit bruchrauer Oberfläche und gesägten Kanten liegt im Fliesenfachhandel bei ca. 75 Euro. Günstiger und in größerer Auswahl können Bauherren Solnhofer Naturstein direkt im Steinbruch kaufen.

Solnhofener Platten Preis

Solnhofener Platten Preis

Solnhofer Platten Preis Fliesenformat

Erhältlich in 12 verschiedenen Formatplatten ist der Solnhofer Naturstein, welcher auch als Kelheimer Stein bezeichnet wird. Bei den Formatplatten wird dabei zwischen den quadratischen und rechteckigen Formatplatten unterschieden. Direkt ab Steinbruch sind die quadratischen Formatplatten 15 x 15, 20 x 20, 25 x 25, 27,5 x 27,5, 30 x 30, 35 x 35, 40 x 40, 45 x 45, 50 x 50 und das sehr große Fliesenformat 60 x 60 erhältlich. Für das rechteckige Fliesenformat von Solenhofener sind direkt ab Steinbruch die Größen 15 x 30, 20 x 30 und 20 x 40 verfügbar. Der Solnhofener Platten Preis für das Format 30*30*1 (kalibriert) mit gesägten Kanten und bruchrauer Oberfläche liegt beim Fliesenhandel bei ca. 99 Euro pro Quadratmeter. Beim Kauf direkt im Steinbruch ist auch für private Bauherren eine deutliche Ersparnis möglich.

Solnhofener Platten Preis Sonderformate

Der Naturstein aus den Solnhofer Steinbrüchen ist nicht nur als Überlängen, Bahnenverband, quadratische und rechteckige Formatplatten erhältlich sondern auch in sogenannten Sonderformaten. Im Detail sind die Sonderformate in den Formaten Römischer Verband, Sechseck, Achteck und Rosenspitz erhältlich. Der römische Verband unterteilt sich dabei nochmals in die unterschiedliche Verbandsarten römischer Verband SP1, SP3, SP4 und SP6 und in den römischen Verband Schema 1, Schema 2, Schema 3 und den römischen Verband Schema 4.

Solnhofer Platten für die Wand

Alle genannten Fliesenformate des Solnhofer Kalkstein sind als Wandfliesen geeignet. Desweiteren gibt es ab Steinbruch auch spezielle Mauerverblender, auch als Riemchen bezeichnet mit einer Breite von 25mm bei freien Längen und einer nicht kalibrierten Stärke von 10-25mm. Die Kanten der Mauerverblender bzw. Riemchen sind dabei gesägt.

Solnhofener Sockelleisten

Diese Art der Fliesen bildet den Übergang zwischen Bodenfliesen und Wand. Wer als Bauherr nicht unbedingt eine Sockelleiste aus Holz, sondern vielmehr passende zu den Bodenfliesen verlegen möchte, der ist mit Solnhofener Sockelleisten bestens bedient.

TIP: Kaufen Sie kalibrierte Solnhofener Platten!

Wenn Sie sich für den Kauf von Solnhofer Platten entscheiden, sollten Sie darauf achten ein kalibriertes Fliesenformat zu wählen, denn damit erleichtern sie sich oder ihrem Fliesenleger die Arbeit beim Verlegen, denn die Natursteinplatten weisen eine einheitliche Dicke/ Stärke auf so dass sie im Dünnbett wie bei Fliesen üblich verlegt werden können.

Solnhofener Naturstein

Der vor über 150 Millionen Jahre entstandene Solnhofener Naturstein gleichzusetzen mit den Begriff Solnhofener Platten  ist ein Kalkstein für den ökologischen Hausbau. Denn er besticht nicht nur durch beste baubiologische Werte und sehr guter Verträglichkeit mit Fussbodenheizungen, sondern auch durch starke Robustheit und einfache Pflege.

Solnhofener Naturstein – Merkmale

Lichtecht und Farbecht sind nur zwei Merkmale des Solnhofener Naturstein, der im Fliesenfachhandel auch unter dem Begriff Solnhofer Platten, Solnhofer Plattenkalk oder auch Solnhofener Polygonalplatten geführt wird, wobei letzteres ein spezielles Fliesenformat des Natursteins darstellt, das sich durch ein unregelmäßiges, vieleckiges Format auszeichnet.

Technische Eigenschaften der Solnhofer Natursteinplatten

Solnhofener zeichnet sich nicht nur durch seine hohe Dichte mit extremer Robustheit aus, sondern besticht auch durch seine baubiologische Eigenschaften und ist somit wie auch Jura Marmor sehr gut für das ökologische Bauen geeignet. Denn der Solnhofener Naturstein ist im Gegensatz zu Granit strahlungsfrei und weist auch keine schädliches Fogging ( Ausdünstung) vor, wie es vor allem bei Kunststeinen desöfteren der Fall ist.

Zudem ist Solnhofer lichtecht, farbecht, trittfest und rutschfest. Aufgrund der letztgenannten technischen Eigenschaft der Rutschsicherheit eignet sich der Solnhofer Naturstein für das Bad und alle anderen Nassbereiche.

Auch kann der Solnhofener Naturstein sehr gut als Bodenbelag in öffentlichen Gebäuden wie Einkaufszentrum, Verwaltungen und Büros verlegt werden, denn Bauträger müssen sich keine Sorge um etwaige Abnutzungserscheinungen machen, da die Natursteinplatten sehr robust und strapazierfähig und zugleich abriebfest sind.

Zahlreiche Bauprojekt Referenzen verteilt auf der ganzen Welt beweisen dies. Anzumerken ist, dass bei starker Beanspruchung eine Versiegelung der Natursteinplatten mit entsprechender Natursteinversiegelung empfohlen wird um die regelmäßige Unterhaltsreinigung zu vereinfachen, welche mit klaren Wasser und einer Zugabe von passender Steinseife z.B. von Lithofin oder HMK erfolgen kann.Die Steinseife (wachsfrei/ säurefrei!) bewirkt, dass Schmutz leichter von den Natursteinplatten gelöst wird und zugleich die Platten gepflegt werden.

Die Wärmeleitfähigkeit von Solnhofener Platten beträgt 2,3 W/m, die Wasseraufnahme beträgt 1,4%, die Dichte liegt bei 2,58g/m³ bei einer Druckfestigkeit von 157 MPa. Die Biegefestigkeit beläuft sich auf 23,7 N/mm², der Abriebwiderstand nach Böhme beläuft sich auf 14,7 cm³/50cm² und nach Capon beläuft sich der Abriebewiderstand auf 19,5 mm. Bei allen dargestellten technischen Werten des Solnhofener Naturstein handelt es sich um Durchschnittswerte, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen von den dargestellten Werten kommen kann.

Chemische Bestandteile des Solnhofener Naturstein

Der Solnhofer Naturstein ist ein Kalkstein, auch als Plattenkalk bezeichnet, bestehend aus bis zu 98% CaCo3 und bis zu 2% MgCo3. Der Rest besteht aus Metalloxyde. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung des Plattenkalks empfiehlt es sich keine „säurehaltigen“ Reiniger zu verwenden, welche den Kalkstein auflösen können.

Frostsicherheit von Solnhofer Naturstein

Für Kalkstein im Allgemeinen und für Solenhofener im Speziellen kann keine Frostbeständigkeit gewährt werden. Somit ist Solnhofer bedingt frostsicher.

Solnhofener Platten Farben

Die Natursteinplatten kommen in der ursprünglichen Oberfläche bruchrau in dem Wechselspiel der Farben gelb, grau und braun vor und beinhalten Farnen, Bäumchen und verschiedene breite Adern unterschiedlicher Farben. Durch eine Oberflächenbearbeitung wie angeschliffen oder feingeschliffen entsteht eine homogene Fliesenoberfläche, bei der die ursprüngliche Struktur je nach Stärke der Oberflächenbearbeitung nicht mehr sichtbar ist.

Solnhofener Platten Formate

Solnhofener Polygonalplatten verlegt-neu

Solnhofener Polygonalplatten

Erhältlich sind unterschiedlichen Solnhofener Platten Formate wie Bahnen, Sechseck, Achteck, Rosenspitzbeläge und Polygonalplatten. Als Format stehen dabei neben den quadratischen Fliesenformaten 15*15 cm, 20*20 cm,25*25 cm, 30*30 cm bis hin zu 60*60 auch rechteckige Natursteinfliesen Formate wie 5*15cm, 15*30cm, 30*20cm, 40*20cm. Daneben gibt es unterschiedliche Bahnenbeläge wie Bahnen 15 cm Breite, 20 cm Breite und Bahnenverband 15/20/25cm und Bahnenverband 20/25/30 cm zur Verfügung.

Zudem stehen auch unterschiedliche Formate des römischen Verbandes, für private und gewerbliche Hausbauer zur Verfügung. Diese sind römischer Verband SP1 und SP4 und der römische Verband Schema 1. Beim römischen Verband handelt es sich um ein ganz bestimmtes Verlegemuster, bei der unterschiedlich große Natursteinplatten so verlegt werden, dass keine Kreuzfugen entstehen und zwei gleich große Natursteinplatten niemals nebeneinander verlegt werden.

Gewusst?

Viele werden sich die Frage stellen woher der Begriff Solnhofener Platten kommt. Die Antwort hierzu ist relativ einfach. Die Platten werden in Steinbrüchen rund im die bayrische Gemeinde Solnhofen im Landkreis Eichstätt abgebaut.