Solnhofener Platten – ein Highlight in jeder Küche

Wegen seiner Schönheit wurde der Solnhofener Naturstein seit der römischen Antike oft im Bauwesen verwendet, nicht allein wegen der einmaligen technischen Eigenschaften. Dabei spielten auch schon immer die im Plattenkalk auftretenden Fossilien eine bedeutende Rolle bei der Beliebtheit des Natursteins aus der Gemeinde Solnhofen.

Jetzt aber zurück zum eigentlichen Thema dieses Artikels hinsichtlihc der Verwendung von Solnhofener Platten in der Küche.

Die legendären Solnhofener Platten in der Küche

Diese faszinierende Natursteinlegende besticht durch konsequente Ökologie, exzellente Litho-Qualität und faszinierender Ästhetik. Solnhofener Platten in der Küche ist eine sehr beliebte Art der Verschönerung. Aber auch für Bodenbeläge, Treppen und ähnlichem sind die Solnhofener Platten hervorragend geeignet.

Der vor über 150 Millionen Jahren entstandene Naturstein ist ein Kalkstein. Dieser wird Sie überzeugen durch seine Robustheit und einfache Pflege. Selbst die Verträglichkeit mit einer Fußbodenheizung ist gegeben. Er ist zudem rutschsicher im Bezug auf die Verwendung am Boden und besonders gut für alle Nassbereiche, wie Bad und Küche, geeignet. Mit Solnhofener Platten in der Küche schaffen Sie einzigartige Highlights in diesem Raum und können davon ausgehen, dass seine Verwendung an Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit von nichts übertroffen wird.

Zahlreiche Bauobjekte verteilen sich weltweit, bei dem die Solnhofener Platten zur Verwendung kamen.

Solnhofener Herstellung ist reine Handarbeit

Der Solnhofener Naturstein ist vor ungefähr 150 Millionen Jahren entstanden, als Sedimentgestein in einer blauen Lagune. Bereits 2000 Jahre vor den Römern wurde er abgebaut und verwendet als hochwertiges Baumaterial. Bis heute erfolgt die umweltfreundliche Gewinnung in reiner Handarbeit. Dieser Naturstein wird Sie ebenfalls überzeugen in seiner Verarbeitung, welche sich einfach gestaltet. Selbst zu anderen Steinen ist die Ökobilanz hervorragend.

Ein idealer Wand- und Bodenbelag

Die natürlich schönen Natursteinplatten sind ein idealer Wand- und Bodenbelag, besonders auch in der Küche. Mit dem Solnhofener Platten in der Küche schaffen Sie einen hochwertigen Innenbereich. Aufgrund der extremen Strapazierfähigkeit schafft er einen idealen Belag in der Küche. Seine Farbgebung ist einzigartig und lässt sich mit vielen unterschiedlichen Farben in der Küche kombinieren.

Die Merkmale des Solnhofener Naturstein

Farbecht und lichtecht sind bei weitem nicht alle Merkmale, der im Fliesenfachhandel auch als Solnhofer Plattenkalk, Solnhofener Polygonalplatten geführt wird. Ein spezielles Fliesenformat stellt sich bei dem Naturstein dar, vieleckig und unregelmäßig. Gerade diese Eigenschaften machen ihn so besonders.

Die Natursteinplatte kommt in ursprünglicher bruchrauer Oberfläche in einem Wechselspiel von braun, grau und gelb vor. Sie beinhalten verschiedene breite Adern, Bäumchen und Farne unterschiedlicher Farben. Sie können wählen bei der Oberfläche zwischen beispielsweise feingeschliffen und angeschliffen. Je nach Bearbeitung der Oberfläche ist die ursprüngliche Struktur nicht mehr sichtbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.